Ausbildungsbetriebe und Ausbilder

VETMO4TL stellt kohärente und transparente Referenzen bereit, mit denen ein Vergleich zwischen den verschiedenen länderspezifischen Standards ermöglicht wird und dadurch Mobilitätsmaßnahmen für Auszubildende besser organisiert werden können. Außerdem werden im Rahmen des Projekts klare und praktische Leitlinien entwickelt, mit denen die Sende- und Aufnahmeeinrichtungen unsere Tools und Dokumente besser verstehen und nutzen können.

Die Mobilitätsmaßnahmen, die aus diesem Projekt entstehen, werden in das bestehende und gut funktionierende europäische Mobilitätsnetzwerk NETINVET eingebunden. Die Lehrer und Ausbilder können also von den Erfahrungen und Best Practices anderer Ausbildungsbetriebe profitieren. Sie können die Einrichtungen, mit denen sie arbeiten möchten, auswählen und kontaktieren und die eigene Einrichtung auf europäischer Ebene fördern.