VETMO4TL – Ausweiten, Entwickeln und Vorantreiben von Mobilität während der Berufsbildung auf EQR-Niveau 4 in Transport und Logistik

Ein europäisches Projekt zur Förderung interkultureller Erfahrungen in den Bereichen Transport, Lagerlogistik und Verkehr

Das VETMO4TL Projekt hat eine Laufzeit von 30 Monaten und wird durch Erasmus+ ko-finanziert.

Ziel von VETMO4TL ist es, Unterlagen und Instrumente bereitzustellen, die anerkannte Mobilitätsmaßnahmen ermöglichen auf Niveau 4 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) in den Bereichen Transport, Lagerlogistik und Verkehr.

Das Projekt hat im November 2017 begonnen und vereint 11 Partnerorganisationen. Hierzu zählen Verbände (AFT, Teachers Union of Ireland), Forschungszentren (ITL, TTS) und Behörden (CCGPE DGEO, GenCat) sowie Ausbildungszentren (Berufliche Schulen Kehl, Kainuun College, IPTrans, Zespol School, Graafschap College) aus zehn verschiedenen Ländern (Belgien, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Polen, Portugal, Spanien (Katalonien) und den Niederlanden).